DMWV: / News
< zurück
07.03.2006 11:26

Pressekonferenz zur Gründung des DMWVin Berlin


Sehr geehrte Damen und Herren,

seit langem stellen sich Experten die Frage, wann der Wellness-Boom seinen Höhepunkt erreichen wird – und was danach kommen wird. Mittlerweile ist klar: „Medical Wellness“ lautet der Trend, der im Tourismus, speziell in der Hotellerie, sowie in rein medizinischen Einrichtungen zu einem interessanten Geschäftsfeld geworden ist. Der Begriff aber, der – wie das Wort „Wellness“ – schon jetzt wieder gerne und häufig genutzt wird, hat eine medizinisch wissenschaftliche Qualität in sich, die keinesfalls ungeschützt verwendet werden darf. Eine professionelle Qualitätsüberprüfung in Form einer neutralen Zertifizierung ist dringend notwendig um gleich zu Beginn des Trends „Spreu vom Weizen zu trennen“.

In professionell betriebener „Medical Wellness“ steckt jedoch eine faszinierende Herausforderung für den Tourismus, für die Hotellerie, für Ärzte, sowie letztlich für alle, die für ihre Gesundheitsvorsorge und Gesunderhaltung künftig mehr Eigenverantwortung übernehmenwerden müssen.

Unter diesen Aspekten gründeten sich jetzt der „Deutsche Medical Wellness Verband e.V. (DMWV)“ und die „International Medical Wellness Association e.V. (IMWA)“ mit Sitz und Geschäftsstelle in Berlin. Wir möchten Sie im Rahmen der ITB Internationale Tourismusbörse 2006 zur offiziellen Erstpräsentation des neuen Verbandes einladen:

am Donnerstag, 9. März 2006, 11.00 Uhr
Internationales Congress Centrum ICC Berlin, Neue Kantstr. /Ecke Messedamm,
Raum 27

Der 1. Vorsitzende, Herr Lutz Lungwitz, wird Ihnen die Ziele und Mitgliedskriterien des DMWV/ IMWA erläutern. Über die geplante gemeinsame TÜV-Zertifizierung für „Medical Wellness“, wird Sie Herr Olaf Seiche, Geschäftsfeldleiter TÜV Rheinland, informieren. Darüber hinaus stehen Ihnen Fachbeiräte des neu gegründeten Verbands sehr gerne zur Verfügung.

Bitte teilen Sie uns auf beiliegendem Antwortformular mit, ob wir Sie zum Pressegespräch erwarten können. Sie haben auch die Möglichkeit, ein Einzelinterview mit dem einen oder anderen Gründungsmitglied zu vereinbaren. Und sollten Sie nicht zur ITB in Berlin kommenkönnen – bitte sagen Sie uns, ob wir ein telefonisches Interview arrangieren oder das Material zusenden dürfen. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Lutz Lungwitz (1.Vorsitzender)
Peter Hesse (Geschäftsführer)


Unsere Kundenkarte
Unsere Premiummarken
Events